Skip to Job Description
Berater*in für Global Health Governance - Public Health
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)
Grade: Specialist, Unspecified
Job Expired
Expired
Added 1 month ago
Job Description

Berater*in für Global Health Governance

  • Job-ID: V000046512
  • Einsatzort: Bonn
  • Einsatzzeitraum: 01.10.2021 - 31.05.2023
  • Fachgebiet: Gesundheitswesen
  • Art der Anstellung: Voll- oder Teilzeit
  • Bewerbungsfrist: 23.08.2021

Tätigkeitsbereich

Das Vorhaben Globale Gesundheit berät das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) zu verschiedenen Themen der Globalen Gesundheitspolitik wie Universal Health Coverage (UHC), der Eindämmung von Infektionskrankheiten, zu multilateralen Gesundheitsfonds und der Förderung von digitalen Ansätzen. Das Vorhaben steht in einem lebendigen Austausch mit Akteuren der deutschen und internationalen Entwicklungszusammenarbeit sowie mit Partnerländern weltweit und trägt damit zur Politikgestaltung im Bereich der Globalen Gesundheit unmittelbar bei. Die Stelle ist in der BMZ-Beratung zu UHC und Gesundheitssystemstärkung angesiedelt und hier insbesondere zur WHO und zu gesundheitspolitischen Themen im Rahmen der deutschen G7-Präsidentschaft 2022.

Ihre Aufgaben

  • Beratung des BMZ zur Mitgestaltung einer zukunftsfähigen Global Health Governance, insbesondere zur Stärkung der Rolle der WHO
  • Koordinierung von gesundheitspolitischen Themen im Rahmen der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der deutschen G7-Präsidentschaft 2022, v.a. mit Blick auf nachhaltige Finanzierung, lokale Produktion von COVID-19 Pharmazeutika, UHC sowie Gesundheitssystemstärkung
  • Mitarbeit bei der Bearbeitung von Ad-hoc Anfragen aus dem BMZ zu gesundheitspolitischen Fragestellungen der WHO und G7, u.a. , Reform der WHO, Aufstellung der WHO im Hinblick auf COVID-19 Maßnahmen, G7-Maßnahmen und Deliverables im Rahmen der deutschen Präsidentschaft, etc.
  • Erstellung von Hintergrundrecherchen, strategischen Analysen, Konzepten, Sachständen, Positionspapieren und Redebeiträgen für das BMZ in Deutsch und Englisch
  • Inhaltliche Vorbereitung der BMZ-Teilnahme an Ressortabstimmungen, Steuerungsgruppentreffen, Gremiensitzungen, Netzwerktreffen etc. sowie ggf. Begleitung zu diesen
  • Qualitätssicherung im Team von Zulieferungen für das BMZ
  • Kooperationsmanagement zu Partnern des Vorhabens, insbesondere dem Bundesministerium für Gesundheit, WHO, G7, EU sowie innerhalb von Netzwerken
  • Abstimmung von Strategien und Aktivitäten mit anderen Vorhaben innerhalb der GIZ sowohl in Deutschland als auch in Partnerländern, der KfW und mit anderen Gebern
Advertisement

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Gesundheits-, Politik- oder Sozialwissenschaften, Entwicklungsökonomie oder vergleichbarer Studiengänge
  • Nachgewiesene Kenntnisse der globalen Gesundheitspolitik, insbesondere aktuelle Herausforderungen in der Global Health Governance und der multilateralen Zusammenarbeit
  • Einschlägige Erfahrung in der (Gesundheits-)Politikberatung des BMZ oder bi- oder multilateraler Organisationen
  • Arbeitserfahrung in bzw. mit der WHO und anderen UN-Organisationen sowie in internationaler Netzwerkarbeit
  • Mehrjährige Arbeitserfahrung in einem Auslandsprojekt der GIZ oder anderen bi- oder multilateralen Organisationen mit dem Schwerpunkt Gesundheit
  • Strukturiertes und selbständiges Arbeiten, analytisches und strategisches Denken sowie die Fähigkeit, sich sehr schnell in neue Sachverhalte einzuarbeiten
  • Nachgewiesene Kenntnisse im Schreiben von prägnanten fachlichen und politischen Texten in Deutsch und Englisch sowie Kooperations- und Kommunikationsstärke
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse; gute Französisch- oder Spanischkenntnisse sind von Vorteil

Hinweise

Die GIZ ist weltweit tätig. Als GIZ-Mitarbeiter*in sind Sie international einsatzbereit und geben Ihr Know-how gerne weiter.

Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung in Vollzeit oder durch Teilzeitkräfte geeignet.

Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.

Advertisement

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Bewerbungen grundsätzlich nur über unser E-Recruiting-System annehmen und bearbeiten können. Nach Bestätigung der erfolgreich erstellten Bewerbung bitten wir Sie, Ihren Spam / Junk Ordner regelmäßig zu überprüfen, da E-Mails unseres eRecruiting-Systems von manchen Providern als Spam eingestuft werden.

Die GIZ möchte den Anteil von Menschen mit Behinderung im Unternehmen erhöhen. Daher freuen wir uns über entsprechende Bewerbungen.

Hier können Sie sich einen Überblick zu unseren Leistungspaketen verschaffen.

{{waiting}}
This job is no longer available.